Maskenpflicht

Gespeichert von ToBarw am Mi., 02.09.2020 - 11:55
Bitte beachten: Maskenpflicht auf dem Schulgelände!

 

In der Zeit von Montag, den 11. Januar 2021 bis Freitag, den 29. Januar 2021 findet kein Präsenzunterricht statt. Alle Klassen in allen Schuljahren werden ausschließlich in Form von Distanzunterricht unterrichtet.

Für alle Personen, die das Schulhaus betreten (z.B. im Rahmen der Notbetreuung) gilt weiterhin der Rahmenhygieneplan in der aktualisierten Fassung (Stand: 11. Dezember 2020).

PDF-Datei Rahmen-Hygieneplan-Schulen-Bayern (Stand 11.12.2020).pdf

 

Was bedeutet dies für Personen auf dem Schulgelände?

  • Es gilt die generelle Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung auf dem gesamten Schulgelände. Dies betrifft auch Klassenzimmer oder Räume, in denen Kinder beaufsichtigt werden.
  • Die Räume müssen im 45min-Rhythmus mindestens 5 Minuten intensiv gelüftet werden.
  • Wir werden für Zwecke der Beaufsichtigung an der Grundschule Mainburg, solange die Wetterbedingungen es zulassen, auch den Spielplatz bei der Sporthalle und den Pausehof für Bewegungsphasen oder Pausen nutzen.

Weitere Informationen zum Schul- und Beaufsichtigungsbetrieb finden Sie auf der Homepage des bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.

 

Sehr geehrte Eltern,

wir bitten Sie freundlichst folgende Hinweise im Rahmen der Notbetreuung zu beachten.

  1. Bitte tragen Sie Sorge dafür, dass ihr Kind täglich mit einer frischen Maske (evtl. auch einer Ersatzmaske) zur Notbetreuung erscheint. Vielen Dank.
  2. Aufgrund der aktuell geltenden Hygiene-Vorgaben versuchen wir zusätzlich zur Maskenpflicht überall auf dem Schulgelände, insbesondere im Schulhaus, soweit es möglich ist, den Mindestabstand zu halten. Bitte weisen Sie auch zuhause Ihr Kind regelmäßig auf diese Vereinbarung hin.
  3. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis

Ihre Schulleitung